Aktuelles

Immer neueste Informationen rund um das Unternehmen Woco

Ein ereignisreiches Jahr für Woco Mexiko

Ansprache zur offiziellen Einweihung des Industrieparks Colinas de Lagos durch den mexikanischen Präsidenten Enrique Peña Nieto

Woco Tech de México S.A. de C.V. Lagos de Moreno (Mexiko)

Der Präsident von Mexiko Enrique Peña Nieto mit Samuel Ramos-Otero und Dr. Hans Jürgen Kracht während der Einweihung (v.l.n.r.)

Für den Standort Mexiko war 2017 ein Jahr voller wichtiger Ereignisse: Im März wurde das neue Werk in Lagos de Moreno fertiggestellt; im April startete dort die Produktion; im Juni folgte die Werkssegnung im Beisein von Franz Josef Wolf.

Zu einem erfolgreichen Produktionsstart gehört in Mexiko eine Werkssegnung. Zur Feier - bei der eine Kapelle für die Heilige Jungfrau Maria von Guadalupe, die Schutzpatronin von Mexiko, geweiht wurde – war die Belegschaft des Werks vollzählig anwesend. Besonders freuten sich alle darüber, dass sich Franz Josef Wolf die Zeit genommen hatte, zu diesem Anlass nach Mexiko zu kommen, begleitet von Christina Kremser-Wolf und Dr. Hans Jürgen Kracht. Bei der intensiven Werksbegehung im Anschluss zeigten sich die Besucher vom materialflussorientierten Werkslayout sowie der kommunikativen und freundlichen Arbeitsumgebung beeindruckt.

In derselben Woche folgte auch die offizielle Einweihung des Industrieparks Colinas de Lagos, in dem Woco gemeinsam mit 20 weiteren Automobilzulieferern zumeist deutscher und japanischer Herkunft vertreten ist, durch den mexikanischen Präsidenten Enrique Peña Nieto.

Er würdigte den Beitrag, den die Unternehmen mit ihren neuen Werken zum wirtschaftlichen Aufschwung der Region leisten, und unterstrich deren Standortvorteile – etwa den wettbewerbsfähigen Arbeitsmarkt und die qualifizierten Arbeitnehmer sowie die unmittelbare Nähe zu namhaften Automobilherstellern.

Das Jahr 2018 wird für das junge Werk in Lagos de Moreno neue Herausforderungen bringen. Wir sind heute optimistischer denn je, dass die Belegschaft sie erfolgreich meistern und die Erfolgsgeschichte von Woco in Mexiko fortschreiben wird.


« Zurück zur Übersicht