Die Technologie von Woco

Qualität und Umweltfreundlichkeit im Fokus

Woco und die alternativen Antriebe

Hybridantriebe, Elektroantriebe, Brennstoffzellen, Gasantriebe – alles Themen, die uns den zeitlich absehbaren Wandel bei den Antriebstechnologien von Kraftfahrzeugen ankündigen. Wird der klassische Antrieb mit Verbrennungsmotor, Benziner oder Diesel, wirklich so schnell ersetzt werden? Was passiert dann mit unseren bisher in diesem Segment verbreiteten Funktionslösungen rund um den Verbrennungsmotor? Sind wir heute schon mit neuen Produkten an den zukünftigen alternativen Antrieben beteiligt?

Viele Fragen, die uns heute schon beschäftigen, ja beschäftigen müssen. Woco ist mit seinen Kompetenzprofilen Akustik, Aktuatorik und Polymersysteme gut aufgestellt, die oben genannten Trends mit neuen, innovativen Lösungen zu begleiten. Kernsätze unserer Mission wie „Woco entwickelt und produziert Produkte, mit denen Komfort und Sicherheit des Automobils fühlbar und hörbar verbessert werden und die zudem einen Beitrag zur Umweltentlastung durch Geräuschminderung und Verbrauchssenkung leisten“ und „Woco Funktionslösungen werden materialunabhängig entwickelt“ zeigen die Zukunftsfähigkeit unserer Kompetenzen und unsere Flexibilität im Hinblick auf neue, innovative Lösungen. Welches sind die alternativen Antriebe und mit welchen Produktlösungen sind wir in diesem Bereich schon vertreten?

Hybridantrieb: Als Hybride bezeichnet man die Kombination aus mindestens zwei verschiedenen Antriebsarten. Am bekanntesten ist die Kombination aus Verbrennungsmotor und Elektroantrieb. Man unterscheidet heute zwischen Micro-, Mild- und Vollhybrid – letzterer kann auch über längere Strecken vollelektrisch fahren. Produkte wie akustische bzw. thermische Kapselsysteme, Ventile für Kühlungssysteme, Dichtungen und Entkopplungen sind schon heute entwickelt und werden bereits eingesetzt.

Gasantriebe: Hier wird zur Verbrennung statt Benzin oder Diesel Gas verwendet. Man unterscheidet zwischen dem flüssig speicherbaren Autogas (LPG) und dem unter hohem Druck gasförmig gespeicherten Erdgas (CNG). Woco liefert auch hier Technologien wie spezielle Membranen zur Druckregelung, Dichtungen, Entkopplungen und technische Bauteile.

Brennstoffzellenantrieb: Brennstoffzellenantriebe sind Antriebe mit Elektromotor, bei denen die elektrische Energie durch Brennstoffzellen mit dem Energieträger Wasserstoff oder Methanol erzeugt wird. Hier kann chemisch gebundene Energie mit einem Wirkungsgrad von weniger als 60 Prozent in elektrische Energie umgewandelt werden. Seit Beginn der Erschließung dieser Entwicklung für Pkw hat Woco eine breite Palette von Bauteilen im Angebot – angefangen bei der gesamten Luftversorgung bis hin zu Teilen bzw. Gesamtanlagen für die Abluft.

Elektroantrieb: Antrieb mit einem oder mehreren leistungsgeregelten Elektromotoren. Die elektrische Energie aus Batterien wird direkt oder über ein Getriebe in mechanische Energie umgewandelt. Als Speichertechnologie für die elektrische Energie werden Batterien benutzt, wobei die Lithium-Ionen-Technologie aktuell die besten Zukunftschancen hat. Für diese Antriebe kann Woco zum Beispiel Wasserventile zur Batteriekühlung, Dichtsysteme für Kabeldurchführungen und auch akustische Dämm- und Dämpfungssysteme liefern. Ganz zu schweigen von Lösungen für das sogenannte Sounddesign der Fahrzeuge – nicht zuletzt zur Hörbarmachung der Fahrzeuge, z. B. im Stadtbetrieb.

Woco ist bei allen alternativen Antriebstechnologien mit Standard- und insbesondere auch mit innovativen Lösungen vertreten und kann diese auch unter Verwendung neuester Fertigungstechnologien herstellen.


Verfasser: Dr. Anton Wolf