Der Experte für Powertrain Technology und Polymer Automotive

Woco – Partner der Automobilindustrie

Thermal Management – Steuern und Regeln von Wärmeströmen

Die bedarfsgerechte Regelung der Fahrzeug­innen­raum­temperatur im Verbund mit einer bestmöglichen Steuerung der ­Wärmezu- und -abfuhr des Motors und von dessen Teil­kreis­läufen ist das Ergebnis eines gelungenen Thermomanagements. Wasserventile der Woco Gruppe helfen an zentralen ­Stellen, Wasserkreislauftemperaturen gezielt zu steuern und zu regeln. Dadurch kann beispielsweise die Warmlaufphase deutlich ­reduziert und damit Kraftstoff eingespart sowie der ­CO2-Ausstoß gemindert werden.

Den Bereich Wasser bedient Woco mit elektromagnetisch und elektromotorisch betätigten Wasserventilen, Wasser­verteilern und flexiblen Schlauchverbindungen. Neueste Entwicklungen setzen auf eine vielseitige Funktions­integration und erlauben als kompakte Module die Regelbarkeit unterschiedlichster Kreisläufe am Motor. Woco hat hier mit einem langjährigen Montage-Know-how gute Voraussetzungen, die ­zukünftigen Marktanforderungen des Kühlmediummanagements zu ­bedienen.


Elektromagnetisches Wasserventil

Diese Ventile werden zum Ab- und Zuschalten von unterschiedlichen Kühlwasserkreis-läufen verwendet. Als Aktuator werden elektromagnetisch geführte Kolben mit integrierter Rückstellfeder und Dichtkegel eingesetzt.

Vorteile dieser Technologie sind:

  • Geringer Verschleiß
  • Geringer Druckverlust
  • Optimale Strömungsführung

Elektromotorisches Wasserventil

Müssen Kühlwasserkreisläufe voll variabel geregelt werden, kommen elektromotorisch betätigte Ventile zum Einsatz. Diese Produkte bestehen aus einem DC-Motor mit nach­geschaltetem Getriebe und angekoppeltem Drehschieber. Die Ansteuerung der Ventile geschieht über den Steuereingang. Die Überwachung erfolgt mithilfe inte­grierter ­Elektronik.


Unterdruckwasserventil

Dieses Ventil wird in zwei Ausführungen angeboten: normal offen und normal ge­schlossen. Es besteht aus einer Unterdruckdose mit integrierter Rückstellfeder und dem kühl­wasser­führenden Teil mit Drehschieber. Es schaltet den Kühlwasserstrom über einen eigens von Woco entwickelten Drehkolben mit verschleißoptimiertem und druckunterstütztem Abdichtsystem. Konstante Dichtheit bei großen Druckunterschieden ist bei Temperaturen von –40 °C bis +140 °C gewährleistet.


Thermal Management

Steuern und Regeln von Temperaturkreisläufen.

Download