Aktuelles

Immer neueste Informationen rund um das Unternehmen Woco

Nachwuchsförderung bei Woco

Ausbildung und Nachwuchsförderung wird bei Woco großgeschrieben. Woco hat in den letzten 49 Jahren 766 Auszubildende am Standort Bad Soden-Salmünster erfolgreich ausgebildet und ist sich seiner Verantwortung als Ausbilder bewusst. Denn die Auszubildenden von heute sind unser Potenzial für die Zukunft.

Es wird viel getan, um junge, motivierte und gute Aus­zu­bildende für Woco zu gewinnen. Wie bereits seit mehr als sieben Jahren, hat sich Woco auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der IHK „Unternehmer in den Schulen“ beteiligt. Hierbei geht es hauptsächlich darum, die Schulabgänger über die verschiedenen Aus­bildungs­berufe zu informieren. Woco war mit dem Ausbilderteam (Julia Hochheim, Jana Amrhein und Andreas Bangert) an vielen Schulen im Umkreis präsent, um die jungen potenziellen Bewerber auf Woco aufmerksam zu machen und das Interesse der Schüler zu wecken. Bei einem Besuch der Henry-Harnischfeger-Schule bei Woco übernahmen der damalige Auszubildende Mario Wolf und die Auszubildende aus dem ersten Lehrjahr, Denise Brulin, die Unter­nehmens­präsentation und führten die Schüler durch unseren Betrieb. Auch Kathrin Röll und Fabio Ciccone unterstützten die Ausbilder bei den Besuchen an den Schulen, wo sie über ihre Ausbildungsberufe und ihre bis­her gesammelten Erfahrungen bei Woco berichten konnten.

Außerdem fand wieder die Aus­bildungsbörse in Steinau statt. Auch dort präsentierte sich Woco mit einem Messestand, um über die Ausbildungsaktivitäten und die Produkte zu informieren. So wurden die verschiedenen Aus­bil­dungsberufe im kaufmännischen und gewerblichen Be­reich vor­ge­stellt und vertiefende Gespräche mit Interessenten geführt. Auch über die dualen Studiengänge sowie über Praktikums­mög­lich­keiten im Hause Woco konnten die jungen Leute neue Informationen gewinnen. Unterstützung fanden die Ausbilder Julia Hochheim, Jana Amrhein und Andreas Bangert bei unseren Auszubildenden aus verschiedenen Lehrjahren.

Eine weitere Ausbildungsaktivität, an der Woco seit vielen Jahren teilnimmt, ist der Zukunftstag Girls’ & Boys’ Day. An diesem Tag sollen die Schülerinnen und Schüler einen ersten Einblick in die Berufs­welt gewinnen. Viele interessierte Mädchen und Jungen nahmen an diesem Tag teil. Praktische Erfahrungen konnten sie dabei in der Lehrwerkstatt sammeln, aber auch einen ersten Einblick in die Berufswelt der Eltern oder Bekannten direkt am Arbeitsplatz erhalten.

Nach den Besuchen an den Schulen und der Ausbildungs­börse in Steinau freuen wir uns auf eine gute Resonanz und gute Bewerber für die neuen Ausbildungsjahre.


« Zurück zur Übersicht