Verlässlich – international – kundennah

Qualität und Umweltfreundlichkeit im Fokus

Die Woco Unternehmenspolitik

Einleitung

Die Unternehmenspolitik der Woco Gruppe richtet sich an der ISO 9001, IATF 16949, ISO 14001 und der ISO 50001 sowie der Informationssicherheit nach  TISAX und der ISO 45001 aus. Mit den am Markt ausgerichteten Unternehmenszielen und daraus entwickelten Maßnahmen stellen wir eine kontinuierliche Verbesserung in allen Systemen und Bereichen sicher. Die Bewertung der Ziele und Kennzahlen erfolgt kontinuierlich. Nötige  Anpassungen der Ausrichtung  und Verbesserungen erfolgen  durch Maßnahmen aus internen sowie externen Audits und  dem Managementreview. Die dazu erforderlichen Ressourcen werden durch die oberste Leitung bereitgestellt. Ebenso wirken wir auf die Umsetzung der Systeme und Grundsätze bei unseren Lieferanten hin, um die Normforderungen in der gesamten Lieferkette zu etablieren.

Wir sind verlässlich - international - kundennah

  • Die Erfüllung der Anforderungen und Erwartungen der Kunden stehen für Woco im Zentrum aller Aktivitäten. Mit effizienten Funktionslösungen und deren exzellenter Umsetzung schafft Woco einen hohen Mehrwert für seine Kunden.
  • Verlässlichkeit, Offenheit, Vertrauen und gegenseitige Wertschätzung sind die Eckpfeiler der Kultur der Woco Gruppe. Diese Kultur leben wir gemeinsam mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern, und sie ist die Grundlage einer engen und erfolgreichen Zusammenarbeit.
  • Woco ist dort, wo der Kunde uns braucht.
  • Als weltweit tätiges Unternehmen verarbeitet die Woco Gruppe eine große Menge von Daten und Informationen, um ihre Geschäftsziele zu erreichen, ihre Aufgaben zu  erfüllen und um ihren Pflichten nachkommen zu können. Der Schutz der Daten und Informationen, die von Kunden, Mitarbeitern, Vertragspartnern und sonstigen Dritten erschaffen bzw. zur Verfügung gestellt werden sowie der Schutz des Know-Hows der Woco Gruppe sind ein zentrales und ein wichtig bewertetes Unternehmensziel.  Um dieses Ziel zu erreichen, d.h. um Informationen vor externen und internen Bedrohungen zu schützen, um die jederzeitige Fortführung des Geschäftsbetriebes zu gewährleisten und um Schäden bei möglichen Vorfällen zu minimieren, ist ein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) eingeführt. Über Richtlinien sind technische und organisatorische Maßnahmen festgelegt, die ein für die Woco Gruppe angemessenes Informationssicherheitsniveau garantieren.

Wir bei Woco leben das Miteinander

  • Die Mitarbeiter werden aktiv in die Umsetzung der Unternehmenspolitik einbezogen.
  • Um anspruchsvolle Ziele im Markt zu erreichen, sind herausragende Leistungen aller Mitarbeiter gefordert. Motivation ist bei Woco wichtigster Motor und die Führungskräfte fördern sie gezielt.
  • Alle Mitarbeiter tragen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz bei, indem sie die zur Verfügung gestellten Betriebsmittel bestimmungsgemäß verwenden und sich durch Ideen und Vorschlägen an der ständigen Verbesserung der Arbeitsschutzbedingungen beteiligen. Unsere Führungskräfte haben Vorbildfunktion und sind sich ihrer besonderen Verantwortung dahingehend bewusst.
  • Wir bei Woco sorgen für sichere und gesundheitsgerechte Arbeitsbedingungen zur Prävention von arbeitsbedingten Verletzungen und Erkrankungen. Darüberhinaus verpflichten wir uns zur Beseitigung von Gefahren und zum Minimieren von Sicherheits- und Gesundheitsrisiken.
  • Zur Absicherung von personenbezogenen Daten ist ein Datenschutzmanagementsystem (DSMS)  eingerichtet. Das besondere Interesse am Schutz personenbezogener Daten in der Woco Gruppe geht weit über die gesetzliche Verpflichtung zum Schutz personenbezogener Daten hinaus. Sämtliche technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten sind auf die Vermeidung unerwünschter beabsichtigter oder versehentlicher Kenntnisnahme, Veränderung oder Löschung ausgerichtet.

Wir sind profitabel

Nachhaltig ertragsstarkes Wirtschaften ist die Basis für Wettbewerbsfähigkeit, Innovationskraft und langfristige Sicherung der Arbeitsplätze. Deshalb handelt die Woco Unternehmensgruppe auf allen Ebenen kostenbewusst und effizient.

Woco steht für Nachhaltigkeit im verantwortungsvollen Umfang mit Umwelt und Energie

  • Gesellschaftliche Verantwortung und praktizierte Nachhaltigkeit sind die wesentlichen Inhalte der Unternehmenskultur.
  • Die Produktphilosophie ist geprägt durch umweltverträgliche Produkte und zukunftsweisende Lösungen, Vermeidung der Nutzung von nicht sozialverträglichen Lieferketten.
  • Woco setzt auf eine ressourcenschonende Entwicklung, Produktion und Logistik. Wir unterstützen die Vorgaben zur Umsetzung einer gelebten Kreislaufwirtschaft und haben stets den gesamten Produktlebenszyklus im Blick.
  • Durch kontinuierliche Verbesserungen in den Produktentstehungs- und Produktrealisierungsprozessen werden die Auswirkungen unserer Produkte und Prozesse auf die Umwelt vermindert.
  • Wir schützen die Umwelt  und damit die natürlichen Ressourcen wie Wasser, Boden, Luft und genetische Vielfalt, um den Ressourcenverbrauch und die Umweltauswirkungen (Emissionen, Schadstoffe, Abfälle) zu vermindern. Die Vermeidung von Treibhausgasemissionen wird kontinuierlich vorangetrieben.
  • Wir verpflichten uns zu einer nachhaltigen Produktion mit dem damit verbundenen Anspruch, die Energieeffizienz in unseren Standorten, wo immer es kosteneffizient umzusetzen ist, kontinuierlich zu verbessern.
  • Die Umsetzung erfolgt mit den Schwerpunkten:
    • Auslegung und Beschaffung von energieeffizienten Produkten und Dienstleistungen.
    • Energieverbräuche werden systematisch erfasst, analysiert und schrittweise reduziert.
    • Es findet eine fortwährende Bewertung von Energieeffizienz und Energieeinsparung statt.
  • In den Lieferketten achten wir auf unsere ökologischen Sorgfaltspflichten und den Arbeitsschutz

Woco steht für Qualität

  • Qualität bestimmt das Denken und Handeln unserer Mitarbeiter.
  • Die 0-Fehler-Strategie prägt bei allen Produkten und Prozessen die Umsetzung des Qualitätsgedankens.
  • Unsere Mitarbeiter leisten einen aktiven Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualität in der gesamten Prozesskette.
  • Die nachhaltige Anwendung der Qualitätsmethoden bildet die Grundlage für den Fortbestand des Unternehmens.
  • Die Bestimmungen der Internationalen Qualitätsnormen sowie die branchen- und kundenspezifischen Anforderungen sind dabei die Grundlagen unseres Handelns.

Wir sind gesellschaftlich verankert

An allen Standorten ist sich Woco seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und handelt danach. Die Unternehmensgruppe respektiert andere Kulturen und leistet einen Beitrag zum Gemeinwohl. Woco bekennt sich zu seiner sozialen Verantwortung und zu den Grundsätzen des UN Global Compact mit seinen Prinzipien. Woco und seine Mitarbeiter halten sich an  geltende Gesetze, Vorschriften und Richtlinien.

Bad Soden-Salmünster, 25. Oktober 2021

gez. Michael Lorig (CEO)
gez. Jürgen Nordhus gnt. Westarp (CFO)
gez. Joachim Geimer (COO)

Cookie-Einstellungen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

*Es wird lediglich ein Cookie gesetzt, das Tracking- und Analytische-Cookies verhindert.